· 

Jahreskonzert 2020

An American Symphony

„Gerade mal ein Sitzplatz sei noch frei gewesen…“ So beschrieb ein Besucher den Ansturm am vergangenen Samstag beim Konzert in der Grobbachhalle. Auch in diesem Jahr hatte unser musikalischer Leiter Stefan Seckler das Konzert unter ein Motto gestellt und dabei erneut ein glückliches Händchen bewiesen. 🇺🇸

Während der 1. Teil des Programms mit hochemotionalem Tiefgang, Empfindungen und Erschütterung ausdrückte, die in musikalischen Trauergedichten auf die dunklen Kapitel der Geschichte des Kontinents eingingen, kam im 2. Teil die heitere und beschwingte Seite des multikulturellen Erdteils zum Ausdruck und traf auch hier den Nerv des Publikums.

Diese entlud sich in unvergesslichen Kompositionen beliebter Musikgrößen wie Leroy Anderson, Glenn Miller und Leonard Bernstein. „Heute reisen Sie in die USA – und das CO ² - neutral.“ Mit diesen Worten nahm Cornelia von Loga das Publikum charmant und eloquent an die Hand. Und es ließ sich gerne von ihr führen. Das begeisterte Publikum forderte zwei Zugaben ein bevor der Abend mit Erfrischungsgetränken, Imbiss und vielen Gesprächen mit Freunden und Bekannten seinen Abschluss fand.

 

Vielen Dank für euer Kommen und die Unterstützung. Immer wieder schön!

Bis zum nächsten Mal 😊

Download
Zeitungsartikel Badische Neuste Nachrichten
29.JAN.20_BNN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.5 KB

Fotos: Andrea Maier, Anja Leistler